Mittwoch, 30. Juli 2014

zünftige Tracht

Wo andere mit Sicherheit bereits angeschnitten haben, bin ich noch auf der Suche nach Schnittmustern und geeigneten Stoffen.

Hier für mich noch mal der Fahrplan von Julia:


30.7.: Wir haben uns entschieden: Stoff und Schnitt werden vorgestellt.

13.8.: Das Mieder / Leibchen

27.8.: Rock und Schürze

3.9.:  Bluse

10.9.: Großes Dirndl- und Trachten Defilée, stolz zeigen wir uns in unseren Gewändern.

Für die Schnittmuster habe ich mich - ausser beim Rock - entschieden. Auf eines muss ich allerdings noch warten. 
Bei den Stoffen hatte ich leider noch keine Gelegenheit zum Jagen und ich habe natürlich auch nichts passendes im Lager.
Auch habe ich noch keine Quelle aufgetan für Doppel-Zwirn-Pilot oder 'englisches Leder'. Daraus möchte ich die Weste machen. Also, wer da einen Tip hat - ick freu mir.

Für mich steht folgendes an:


.Weste 

Schnittmuster Burda Style Nr. 002A-E930-DL,kam der Zunftweste m.E. am nächsten, Ausschnitt und Unterkante, Knopfleiste Aussentaschen anpassen
Farbe schwarz
Stoff englisches Leder, Doppel-Zwirn-Pilot,Deutschleder_Quelle für Meterware suchen!     
Futterstoff, Baumwolle, Acetat o.Ä., Innentasche mit Knopf
Zubehör Westen-Schliesse hinten, Knöpfe 8, dunkles Perlmutt, Trachtenknöpfe mit Kette?, dickes Garn, weil dicker Stoff


.Rock

Farbe schwarz oder antrazithgrau
Stoff weicher Fall oder besser mit etwas Stand ?, Woll- oder Wollmischgewebe oder doch Leinen? Der knittern aber immer so arg...
Länge wahrscheinlich unterhalb Knie, Biesen am Saum, Bänder schwarz?
Schnittmuster Teller / 2 x Stoffbahn gekräuselt ?, vorn Kellerfalten, MN, hinten gestiftelt /gekräuselt/Kellerfalten ?
Taschen mit Applikation entlang Kante
Zubehör 2 Reissverschlüsse, grob, schwarz + silber/gold/schwarz ?
2 Untertritte, 4 Knöpfe
Bund innenliegend gegengenäht, aussen durchgehend
Gürtelschlaufen 5


.Schürze

Schnittmuster Stoffbahn gerafft/gestiftelt (mal bei eben Julia schauen) oder hier Dirndlschürze nähen | Schnittmuster & Tutorial oder hier Nähen und mehr: Die Schürze
Farbe grau, anthrazit
Stoff Leinen matt
Länge angepasst an Rock


.Bluse(n?)

Schnittmuster Burda Style NR.FIRSTROW-715-DL mit Biesen Originalkragen oder Stehkragen mit runder Kante eventuell verlängern, untere Kante weglassen
alternativ Schnittmuster Burda style, Heft 09/2011 Mod 116, nachgekauft - kommt voraussichtlich morgen
Zubehör 7-8 Knöpfe, bzw. 6 Knöpfe
Farbe schwarz
Stoff Batist, dünne weiche Baumwolle

Der Rock wird wohl das Kniffligste. Um die Taschen und Reissverschlüsse 'sichtbar' zu machen, wie bei der Hose, müsste ich den Rock von der Seitennaht bis zur vorderen Mitte eher 'flach' halten, damit das funktioniert. Denn wenn ich den Rock auch vorn ankräusel, dann verschwinden die Taschen und Reissverschlüsse ganz flux in den Falten. Aus diesem Grund werde ich testen müssen, ob noch Platz für eine Faltenlegung ist oder ich die Teile oben schmal mache und unten weit auslaufen lassen. Was sieht wohl besser aus?

Die Weste war mein erster download-Schnitt. Hab's auch nur gemacht, weil sie nicht so gross ist und ich so schnell nichts anderes gefunden habe. Aber zusätzlich zum ohnehin schon eher lästigen Schnitt kopieren noch Papier schneiden und Kleben ist nicht so mein Ding.
Da ich an der Weste einige Änderungen machen muss (ich wünsch mir ne Püppi!), hab ich, was ich sonst nie mache, ganz nach Schlampenmethode eine futterlose Probeweste gemacht. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden mit dem Sitz. Die Länge muss ich noch ausloten - vielleicht mach ich das mit den Rock zusammen und eine Probetasche einnähen, die habe ich auch umgemodelt. Da ist nämlich keine echte Tasche dran...

So sieht se aus - nein es wird kein Maurer-Trachten-Dirndl, ich hatte nur weissen Stoff und witziger Weise helle Knöpfe. Ich glaube der Ausschnitt ist eigentlich noch ein wenig schmaler und sitzt tiefer, aber ich lass das jetzt erst mal so.





Das ist nicht wenig. Ich muss vollkommen verrückt geworden sein, angekommen im Wahn der Nähnerdvorstellungen. Wo ich die Hucke voll zu tun hab und sowohl Kita als auch Hort zu sind!

Trotzdem bin ich schon super gespannt, wofür die Anderen sich entschieden haben. Das kann man hier bei Julia im mmm sehen.

Bis bald.
Heike

Kommentare:

  1. Deine Pläne finde ich sehr reizvoll! Unverschnörkelt und aus dunklen, zurückhaltenden Stofffen, genau mein Ding. Wie schön, dass sich bei diesem sewalong gleich mehrere dem berlintauglichen Stadtdirndl widmen. Bei dem Rock müsstest du vielleicht nach einem Schnitt mit eingelegten und zugesteppten Falten schauen, die erst ab der Hüfte aufspringen. Sowas müsste es doch eigentlich bei Burda oder Knip geben? Das Westen-Probeteil sieht auf jeden Fall schon mal gut aus!
    Die Bezeichnungen der Stoffe, die du suchst, sagten mir erstmal gar nichts - wikipedia behauptet, Moleskin wäre dasselbe, und da bin ich beim Suchen auf diesen Dawanda-Shop gestoßen:
    http://de.dawanda.com/product/23590393-Bio-Moleskin-schwarz?partnerid=affilinet&utm_campaign=60806-at103219_a103278_m4_p3917_t33&utm_medium=affilinet&utm_source=affilinet&utm_term=14

    bzw. im eigenen Onlineshop gibt es auch noch eine etwas andere Farbe: http://shop.nelly-morelly.de/bio-jeans-bio-cord-und-co/

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du bist ein Recherche-Ass! Man merkt das auch, wenn man auf Deiner Seite liesst. Jedes Mal bin ich beeindruckt, wie sehr Du Dich mit den Themen auseinander setzt. Ich habe bis jetzt bei Moleskine, Englisches Leder, Deutschleder oder eben Doppel-Zwirn-Pilot immer nur Produzenten gefunden, die ich die nächsten Tage mal anrufen wollte. Auf die Idee bei Dawanda mal zu schauen bin ich noch gar nicht gekommen... Ich danke Dir ;) Na dann wird aus meiner Maurer-Probeweste ja vielleicht doch noch eine Tischler-Dirndl-Weste.
      Viele Grüsse Heike

      Löschen