Sonntag, 10. Dezember 2017

WKSA 2017 - treffen N°3 - neugierig auf den zwischenstand

Nina, vom Blog Kleidermanie begrüsst uns heute zum 3. Treffen des diesjährigen WKSA, um uns die Möglichkeit zu geben, unsere Zwischenstände zu präsentieren.

Bei mir ist es tatsächlich noch ein richtiger Zwischenstand. Die meisten Bauteile meiner Schnittmusterfusion für meine Bluse noch lose, also nicht miteinander vernäht.

Trotzdem bin ich sehr stolz, denn der Zuschneidekrimi (und es war tatsächlich einer!!!) liegt erfolgreich (!) hinter mir.
Was hab ich geschwitzt und was hab ich Zeit gebraucht! Sogar mit grossartiger Hilfe war es wirklich eine grosse Herausforderung für mich, das Muster auf den knappen zwei Metern so hinzubekommen, dass die Fische auf der verdeckten Knopfleiste exakt ineinander über 'schwimmen'.

Hier ein paar Bilder, die ein deutlicher Ausdruck meiner Gehirnverknotungen beim Schnittmusterteile-Legen sind. Und der Konzentrationsübung, der es bedurfte, das Muster über die zwei Schnitteile der Vorderteile fortzuführen - in Hinblick auf das jeweilig unterschiedliche Einschlagen der beiden Knopfleisten (verdeckt).


 
   

Das Rückenteil wollte ich unbedingt im Stoffbruch zuschneiden und da wurde es plötzlich eng mit der vorhandenen Stofflänge und der Rapport-Länge...

Aber - es hat geklappt! Juchuu! Gesteckt und an der Püppi sieht das Ganze schon sehr vielversprechend aus. Zeig ich Euch am Ende ;)

Gemacht sind also - neben dem Zuschnitt - die Schulternähte mit französischen Nähten...

 

Die für mich komplizierten Schlitze in den Ärmeln...

 


Die, mich verwirrenden Knopfleisten - eingeschlagen, gebügelt und gesteckt....

 


Der nicht ganz unwichtige Kragen (guckt man ja immer hin - und ich wollte da nicht so viel angeschnittenen Fisch)....

  


Und so sieht es nun also bei mir momentan aus:

 

Ich habe die kleine Befürchtung, dass die Vlieseline, die ich verwendet habe doch etwas zu dick war. Knopfleiste und Schlitze sind etwas sehr steif. Ich hoffe, dass dies keine blöden Auswirkungen beim Fall der Bluse haben wird... 

Puh, ich hab also noch eine ganze Menge vor mir. Obwohl das 'nur' eine Bluse ist.

Ob es bei Euch auch so kniffelig ist oder ganz leicht unter den Nadeln vorbei flutscht, schaue ich mir gemütlich nachher an.

Euch allen einen schönen zweiten Advent!


Der Weihnachtskleid Sew Along 2017 - Die Termine: 
  • 19.11.2017 Wir haben so viele Ideen!
  • 26.11.2017 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff
  • 10.12.2017 Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand
  • 23.12.2017 Das große Finale!


Kommentare:

  1. Wunderschön, der Stoff gefällt mir und Du zeigst eine perfekt genähte Knopfleiste, Respekt!
    Gutes Gelingen weiterhin wünscht Dir Traudi.♥ aus dem Drosselgarten und einen gemütlichen 2. Advent.

    AntwortenLöschen
  2. Die wird toll! Genial, wie das mit dem Zuschnitt geklappt hat, toller Stoff!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Respekt, die Knopfleiste ist ja perfekt gelungen. Ich kann gar nicht sagen, ob das so vor dem Zuschnitt auf dem Schirm haben würde. Das wird ein herrlich schräges Teil.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr grosses Kompliment für den Fischschwarm.
    Lg moniks

    AntwortenLöschen
  5. Großer Respekt, wie Du das mit dem Muster und der Knopfleiste hinbekommen hast. Auf die fertige Bluse bin ich gespannt.

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  6. Wow, den Fische-Kopfknoten an den Knopfleisten hast du ja bravourös gelöst, Respekt ! Ein schön schräges Teil..
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn, mehr kann ich dazu nicht sagen. LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, das hat ja toll geklappt. Respekt!
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, wie du das mit dem Muster hinbekommen hast, ich wünschte ich könnte das auch so toll. Die Arbeit mit der Folie sieht gut aus, das werde ich bei Gelegenheit auch ausprobieren. Deine Bluse sieht jetzt schon toll aus :)
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Wow, sehr beeindruckend! Und deine Bluse sieht schon sehr vielversprechend aus. Wünsche dir weiter gutes Gelingen! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  11. Sehr akkurat. Da kann ich nur ehrfürchtig den Hut ziehen. Sowohl das Material als auch das Muster sind ja nicht ohne. LG Carola

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Respekt! Ich hatte nicht mal bei zwei Streifen in der Seitennaht dran gedacht, dass vielleicht so etwas, wie ein Muster im Stoff ist :D Aber auch sehr interessant beschrieben! So kann ich mir die Verarbeitung richtig gut vorstellen. Toller Post! Und sicherlich ein Meisterstück.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  13. Su-per! Auch die "Kragenfische" sind toll platziert. Die Bluse wird großartig.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Diese perfekt plazierten Fische auf der Vorderseite sind einfach genial! NIEMALS gäbe es soetwas gekauft. Und dann Kapellenschlitze - an die hab ich mich noch nicht getraut.
    Das wird eine wunderschöne Bluse!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein Stoff! Und Deine Präzision beim Zuschnitt unter Berücksichtigung der verdeckten Knopfleiste - Hut ab. Ich hätte da wahrscheinlich nicht dran gedacht. Bin sehr gespannt auf das fertige Teil - das wird sicher einmalig.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  16. Boah, ganz großes Kino. Für mich ist ja der Nähprozess das eigentliche Highlight beim Nähen. Und wenn ich dann so eine gute Arbeit sehe, freue ich mich wie ein Kleinkind.
    Toll gemacht!!!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  17. Ohh, ich danke Euch allen vielmals für Eure lieben Kommentare!! Ich freue mich darüber sehr!
    Liebe Grüsse heike

    AntwortenLöschen
  18. Wahnsinn
    Das wird ganz und gar großartig.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Chapeau! Die Fische sind genial und so akkurat zusammengesetzt. Ich freue mich schon aufs Gesamtbild.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  20. Du bist irre gut! Viele Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen